Lüftungskanäle mit dichtungen

Die Lüftungsanlage eines Gebäudes muss gleichzeitig die Energiekosten geringhalten und für eine gute Luftqualität sorgen. Die Dichtheit des Lüftungsnetzes ermöglicht die Einhaltung dieser beiden Kriterien.

Die Luftdichtheit von Lüftungsanlagen wird über die Dichtheitsklasse definiert: A, B, C und D (dichteste Klasse).

Zertifizierte Kanäle und Zubehörteile einer Lüftungsanlage besitzen Verbindungen mit integrierter Dichtung. Es gibt verschiedene Formen (rund oder rechteckig) und Materialien (verzinkter Stahl, Aluminium, Edelstahl oder Synthetikmaterial).

Da die Dichtheit der zertifizierten Kanäle über eine Dichtung realisiert wird, müssen weder Kit noch Klebeband verwendet werden. Somit wird die Verlegung im Vergleich zu einer Anlage mit Standard-Zubehörteilen beträchtlich vereinfacht.

Vorteile

  • Zeitgewinn bei der Verlegung im Vergleich zu einer Anlage mit Standard-Zubehörteilen
  • garantierte Dichtheit durch Verbindungen mit integrierter Dichtung

Vergleichen, um die richtige Wahl zu treffen

Es ist gar nicht schwierig, die richtige Wahl zu treffen. Sie brauchen die Produkte nur zu vergleichen. Wenn die Produktleistungen jedoch nicht zertifiziert sind, wird dies unmöglich.

Die Zertifizierung erlaubt einen objektiven Vergleich.

  • Die Produktleistungen werden anhand derselben Kriterien bewertet und die Ergebnisse werden in derselben Maßeinheit angegeben, egal in welchem Land die Produkte hergestellt oder verkauft werden.
  • Ein zertifiziertes Produkt verfügt über Leistungen, die von einer akkreditierten, unparteiischen, unabhängigen und kompetenten Organisation überprüft wurden.
  • Die zertifizierten Produkte entsprechen den Normen.
  • Ein Produkt, dessen Leistungen zertifiziert wurden, arbeitet entsprechend den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen.
Irgendeine Frage? Benötigen Sie weitere Informationen?