Homepage

Bitte wählen Sie ein Programm in der Liste unten, um seine Merkmale zu kennen.

  Die zertifizierten Produkte sehen


 
Anwendungsbereich

Das Zertifizierungsprogramm findet Verwendung bei fabrikmäßig hergestellten Geräten zur Erzeugung von gekühlter Luft zur Klimatisierung. Dieses Programm umfaßt Geräte mit einer Kühlleistung von bis zu 100 kW unter den dargelegten Testbedingungen. Es ist jedoch möglich, wahlweise größere Geräte zu zertifizieren. Unternehmen müssen alle Serienmodelle zertifizieren, die innerhalb des Anwendungsbereiches des Programmes liegen, an dem sie teilnehmen.
Definitionen

2.1 Präzisions-Klimageräte mit Direktverdampfung
Gerät mit vollständigem Kühlsystem, entwickelt, um den Prozessanforderungen im klimatisierten Raum zu genügen.

2.2 Präzisions-Klimageräte mit Wasserkühlung
Fabrikmäßiges Aggregat, entwickelt, um den Prozessan-forderungen im klimatisierten Raum zu genügen. Es ist mit einem Kaltwassererzeuger verbunden, der einen Kreislauf beinhaltet.

2.3 Gesamtkühlleistung
Wärme, die der Luft in einem genau definierten Zeitintervall durch das Klimagerät entzogen wird.

2.4 Sensible Kühlleistung
Die Leistung des Gerätes, freie Wärme der Verdampfereinsaugluft zu entziehen.

2.5 A-bewerteter Schalleistungspegel
Eine einzelne Ziffer auf einer spezifischen Skala, die der subjektiven Bewertung der Schallstärke zugeordnet werden kann.

2.6 Effektive Leistungsaufnah
Durchschnittliche elektrische Leistungsaufnahme des Gerätes resultierend aus der :
· Leistungsaufnahme für das Betreiben des Kompressors und jeder Leistungsaufnahme für die Entfrostung, ausgenommen zusätzliche elektrische Heizvorrichtungen, die nicht zum Entfrosten verwendet werden.
· Leistungsaufnahme aller Kontroll- und Sicherheitsvorkehrungen des Gerätes.
· Proportionale Leistungsaufnahme der Zufuhrvorrichtungen (z.B. Ventilatoren und Pumpen) zur Sicherstellung des Transports der Wärmeüberträger innerhalb des Klimagerätes.
Testbedingungen

Standardklassifizierungen sind in den Standard Rating Conditions (Standardklassifizierungsbedingungen) festgelegt. Alle Standardklassifizierungen sollen durch Tests im unabhängigen Eurovent-Labor belegt werden, die in Übereinstimmung mit den folgenden Standards durchgeführt werden:

3.1 Leistungstest nach der Kalorimeter-Raum-Methode
· ISO DIS 5151 "Klimageräte ohne Luftführung und Wärmepumpen" 
 
3.2 Leistungstest nach der Luftenthalpiemethode
· Eurovent 6/6 "Selbständige Klimageräte"

3.3 Schalltest
· Eurovent 8/1 "Akustische Messungen an Maschinen und Ausrüstungsteilen im freien Feld oder in großen Räumen auf einer harten, reflektierenden Fläche"
· Eurovent 8/4 "Akustische Messungen luftgekühlter Monoblock- Raumklimageräte in Nachhallräumen"
Klassifizierungsbedingungen

Leistungstest
Standardklassifizierungsbedingungen gemäß Tabelle 1 werden angewandt. Die Raumtemperatur, der die Geräte oder Teile mit einer Luftführungsverbindung an den Eintritts- und Austrittsteilen ausgesetzt sind, soll zwischen 15°C und 30°C betragen.


* Die Temperatur betrifft die Ausrüstungsteile, bei denen die Feuchttemperatur den Wärmeaustausch zur Außenseite beeinflußt (Gerät, das die latente Wasserwärme als ganze oder teilweise Wärmequelle oder Abfluß für den Außenwärmetauscher verwendet). ** Wenn beim Hersteller die Fließgeschwindigkeit des Wassers ein Festwert ist, kann die Temperatur des ausfließenden Wassers vom angegebenen Wert abweichen.
Zertifizierte Daten

Die folgenden Daten von Präzisions-Klimageräten werden durch Tests belegt:
a) Gesamtkühlleistung
b) Sensible Kühlleistung
c) Tatsächliche Leistungsaufnahme
d) A-bewerteter Schalleistungspegel Innenseite (Geräte ohne Luftführung)
e) A-bewerteter Schalleistungspegel Außenseite (Geräte ohne Luftführung mit direkter Ausdehnung)
f) A-bewerteter Schalleistungspegel ausgesandt vom Luftkanal (Geräte mit Luftführung)g) Wasserdruckverlust (Geräte mit Tiefkühlwasser)
Im Verzeichnis Verwendete Symbole




Geräteklassifikation



* Andere Anwendungen gemäß gesondenter Information.
Reference documents


CM 12th (November 2015)
Referenzunterlagen


OM-1-2018


RS-6C001-2018


RS-6C004-2010